Weihnachten ist die Zeit des Feierns und Schenkens. Warum nicht in diesem Jahr etwas verschenken, das wirklich einen Unterschied macht? Aus Europa heraus wollen wir dieses Jahr Weihnachten den Bau von 2 Trainingszentren und 50 Toilettenanlagen unterstützen. Wir geben Dir die Möglichkeit, Dich mit einer frei wählbaren Summe an diesen Projekten zu beteiligen.

Weihnachten ist die Zeit des Feierns und Schenkens. Warum nicht in diesem Jahr etwas verschenken, das wirklich einen Unterschied macht?

Aus Europa heraus wollen wir dieses Jahr Weihnachten den Bau von 2 Trainingszentren und 50 Toilettenanlagen unterstützen.

Wir geben Dir die Möglichkeit, Dich mit einer frei wählbaren Summe an diesen Projekten zu beteiligen.

SPENDEN:   Evangelische Bank   |   IBAN : DE17 5206 0410 0006 6007 43   |   SWIFT : GENODEF1EK1

SPENDEN

Evangelische Bank
IBAN : DE17 5206 0410 0006 6007 43

SWIFT : GENODEF1EK1

TRAININGSZENTREN

Emparts Trainingzentren sind das Herz unserer Vision. Dort werden unsere einheimischen Männer und Frauen auf ihre Arbeit unter den unerreichten Volksgruppen vorbereitet.

Während ihres Ausbildungsjahres leben die Studierenden und die Leiter wie in einer Familie zusammen. Sie erhalten geistlichen Unterricht und erlernen praktische Fähigkeiten, um den Menschen helfen zu können. Dabei lernen sie einen Großteil auch durch das Vorbild ihres Leiters, der die Studierenden in seine Arbeit mit hineinnimmt. Diese Trainingsmethode ist sehr effektiv für die geistliche, fachliche und charakterliche Entwicklung der jungen Männer und Frauen.

Durch intensives Gebet und volle Hingabe gründen die meisten der ausgebildeten Gemeindegründer_innen innerhalb der ersten 6 Monate nach ihrem Training ihre eigene Gemeinde. In den ersten fünf Jahren werden die meisten von ihnen sogar bis zu 5 neue Gemeinden gründen und damit hunderte von Menschen erreichen.

In 2018 planen wir, 5 neue Trainingszentren zu starten. Für 27.000€ können 25 Leiter ausgebildet werden, um unter noch unerreichten Volksgruppen Gemeinden zu gründen.

ÖFFENTLICHE TOILETTEN

Durch Gesundheits- und Hygieneprojekte hat Empart bereits in vielen Dörfern das Leben der Menschen verändern können. Nun ist Empart im Rahmen eines Regierungsprogrammes zum Bau sicherer und hygienischer Toilettenanlagen gebeten worden, 1.000 öffentliche Toiletten zu bauen.

Dabei greifen wir auf ein national und international anerkanntes Design zurück, das umweltfreundlichen, soziokulturellen Ansprüchen genügt und wirtschaftlich erschwinglich ist. Die Anlagen können mit vor Ort vorhandenen Materialien und den Kompetenzen der Einheimischen gebaut werden.

Auch Schultoiletten finden eine gute Resonanz. Die Kinder werden ermutigt, ihren Eltern das Gelernte beizubringen, was sich wiederum positiv auf die weiteren Dorfgemeinschaften auswirkt.
Du kannst uns dabei helfen, die hygienischen Bedingungen in vielen Dörfern zu verbessern und das Risiko von Krankheiten zu mindern. Familien und Einzelne können ohne Angst vor Diskriminierung Zugang zu hygienischen Toiletten bekommen. Eine Anlage kann für 810€ aufgebaut werden.